Wissenswertes von A bis Z

Bereits vor Ihrem ersten Praxisbesuch helfen wir Ihnen bei den wichtigsten Fragen, die es rund um Ihre Therapie zu klären gilt. Im Folgenden finden Sie Wissenswertes zu unserer Praxis und zum Therapieablauf.

Anwendung und Wirkungsweise von Thaimassagen:

Die Thaimassage wird traditionell auf einer dünnen Matratze auf dem Boden ausgeführt. Jede Thaimassage besteht aus Druckpunktmassagen, Gelenkmobilisationen sowie Streck- und Dehnübungen.

mehr

Behandlungszeiten: Auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt

Termine können individuell nach Ihren Wünschen mit dem jeweiligen Therapeuten vereinbart werden. Bitte beachten Sie eventuelle Vorlaufzeiten.

Einsatzbereiche von Thaimassagen:

Die Traditionelle Thaimassage ist für jede Altersgruppen geeignet. Die Thaimassage Techniken sind sehr anpassungsfähig und je nach Beschwerde und körperlichen Problemen kann dabei auf einzelne Elemente verzichtet werden. Bei Bandscheibenproblemen entfallen ggf. Dehnübungen an der Wirbelsäule usw.

mehr

Gegenanzeigen und Einschränkungen:

Gewisse gesundheitliche Aspekte müssen auch bei der Thaimassage berücksichtigt werden, was eine Behandlung unter Umständen einschränken oder ausschließen kann.

mehr

Zielgerichtete Therapie: Ihr Körper ganzheitlich betrachtet

Für eine gezielte Beschwerdebehandlung bitten wir Sie uns bereits bei der Terminvereinbarung auf eventuell vorhandene Problemstellen hinzuweisen, damit wir auf diese Punkte in der Behandlung verstärkt einwirken können. Für eine genaue Diagnostik wird in diesem Fall der ganze Körper vorab abgetastet und somit ist für die Erstbehandlung zusätzliche Zeit zu planen.